Verlust und Trauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Die Trauer um einen Menschen, den wir geliebt und verloren haben, lässt ihn irgendwie weiterleben. Der Gegenstand unserer Liebe bzw. unserer Trauer, der objektiv, in der empirischen Zeit, verloren ging, wird subjektiv, in der inneren Zeit, aufbewahrt: die Trauer vergegenwärtigt ihn.“ (Viktor E. Frankl)

Jeder Mensch macht in seinem Leben Verlusterfahrungen, z. B.
eines Lebensinhaltes oder -zieles
seiner körperlichen Unversehrtheit durch Alter, Krankheit oder Unfall
eines bedeutsamen Menschen durch Trennung oder Tod
des Berufes
seiner Heimat

Oft entsteht ein Gefühlschaos oder das Gegenteil – eine Leere. Ich unterstütze Sie dabei, Raum und Ausdruck für Ihre Gefühle zu finden.

Gerade das Gefühl der Trauer trennt oft von anderen oder wird abgeschnitten, obwohl es ein grundlegendes Bedürfnis des Menschen ist. Trauer zu leben und zu gestalten, ermöglicht angemessen Abschied zu nehmen, sich der veränderten Lebenssituation zuzuwenden und dabei gleichzeitig das Vergangene zu würdigen. Jeder Mensch trauert anders. Ich begleite Sie in Ihrem ganz persönlichen Prozess.

Wenn wir etwas verlieren, ergeben sich vielschichtige Veränderungenund dadurch neue Perspektiven. Ich unterstütze Sie dabei, in Beruf und Beziehungen flexibel zu reagieren, sodass Sie Ihr Leben wieder in die Hand nehmen können.

Dafür brauchen Sie Orientierung. Entscheidende Wegweiser sind Ihre Werte und „Sinnsäulen“. Ich begleite Sie bei Ihrer Suche, sodass Sie wieder Lebensmut und – freude bei der Gestaltung Ihrer Möglichkeiten erleben können.

Bei diesem Prozess des Vergehens und Werdens geht nichts verloren, sondernerfährt eine Verwandlung und erhält so einen würdigen Platz in Ihrem Leben. Sie nähern sich einem neuen Lebensversuch in einem geschützten Raum des Vertrauens.

Rufen Sie mich an, und vereinbaren Sie mit mir ein Vorgespräch von 45 Minuten.

Nähere Informationen zum Trauerprozess finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Trauer.

Für Einrichtungen, die sich mit dem Thema „Trauer“ beschäftigen, biete ich außerdem auf Anfrage Trauer-Gruppen und mein spezielles Gruppen-Programm „Schreibend durch die Trauer“ an.