Über den Schreibprozess

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gibt es das überhaupt: DEN Schreibprozess? In gewisser Weise schon. Wie die Schreibprozessforschung herausgefunden hat, gibt es verschiedene Phasen, die in der Regel in einer idealen Reihenfolge ablaufen. Eben diese Abfolge ist bei vielen Menschen anders oder es fehlen manche Phasen völlig. Das kann dann auch zu Schreibproblemen oder -blockaden führen!

Einsteigen und anfangen ist die Phase des Ideensammelns und der Inspiration.

Strukturieren und gliedern hilft, das eigentliche Thema herauszuarbeiten.

Füssig rohtexten ist erstmal ohne korrigieren wichtig!

Überarbeiten und kürzen kommt zum Schluss und auch erst, nachdem der Text eine Weile „geruht“ hat.

Wo sehen Sie Ihre Schwerpunkte? Fehlen Phasen in Ihrem Schreibprozess? Wie ist Ihre Reihenfolge?

Schlagwörter des Beitrags:   ,

Schreibe einen Kommentar zu Über den Schreibprozess