Coaching in und mit der Natur

It’s not what you look at that matters, it’s what you see. (Henry D. Thoreau)

Ihre Themen und meine Methoden können auch in meinem kleinen Garten vor der Tür oder in Park, Wald und Nidda um die Ecke bearbeitet bzw. durchgeführt werden.

Denn oft steckt man bei der Lösung eines Problems fest und da tut es gut, sich beim Coaching zu bewegen – am besten draußen! Achtsam durch die Natur zu gehen, hilft Ihnen, innezuhalten, zu sich zu kommen und wieder klar zu sehen.

Die Natur bietet unzählige Bilder für die unterschiedlichsten Seelenzustände – lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie neue Perspektiven für Ihr Thema!

Grundsätzlich steht die Natur für Veränderung und Wachstum – genau das, was Sie sich letztendlich wünschen. Das bewusste Wahrnehmen der Jahreszeiten kann Ihnen gerade in Phasen von Krisen und Trauer Trost und Hoffnung geben.

Unsere gemeinsame Arbeit draußen findet bei einem kurzen Spaziergang auf ebenen Wegen bei moderatem Wetter innerhalb der Coachingstunde statt. Ausgangs- und Endpunkt ist mein Coachingraum, in dem wir vorher wie bei jeder anderen Sitzung auch Ihr Anliegen für diese Stunde klären und nachher ein Ergebnis festhalten.